Endlich Ursache gefunden! (SSW 16+6)

Nachdem mein Herzrasen einfach nicht besser wurde, wollte meine Frauenärztin nochmals meine Schilddrüsenwerte kontrollieren, nachdem sie mit einer befreundeten Kardiologin gesprochen hatte. Zwar wurden die Werte zu Beginn der Schwangerschaft überprüft, aber sie könnten sich ja durchaus verändern. So wurde mir also vorgestern Blut abgenommen. Gestern rief meine Ärztin schon an: Ich habe eine gewaltige Schilddrüsenüberfunktion. Sowas wäre sehr selten und ich solle zu meiner Hausärztin gehen. Nachdem ich bei ihr anrief, durfte ich heute kommen. Auch sie war sehr verwundert und als sie die Werte sah, wusste sie zunächst gar nicht was sie tun soll. Sie sagte mir, sie müsse erstmal nachschauen, in ihrer Berufslaufbahn sind ihr etliche Schwangere mit einer Unterfunktion untergekommen aber nicht mit einer Überfunktion. Sie las und blätterte verschiedene Bücher durch, dann bekam ich ein Rezept für Tabletten, die ich nun in einer geringen Dosis täglich nehmen sollte. Zudem überwies sie mich zur Sicherheit zu einem Endokrinologen, das ist ein Hormonspezialist. Nun hoffe ich, dass alles besser wird. Was ich spannend fand: Meine Hebamme hatte sowas schon mal zu Anfang angedeutet, dass das von der Schilddrüse kommen könnte, für die Ärzte war das aber nicht einleuchtend.
Dann habe ich noch eine tolle Neuigkeit: Ich habe endlich einen Schwimmkurs gefunden, dieser beginnt am 08.03.2014. Mal schauen wie das so wird, ich hoffe, ich falle nicht zu sehr auf, weil ich noch so jung bin.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.