Stoffwindel- Serie #2: Höschenwindeln, saugstark und einfach

Heute stelle ich euch, nach meinem Artikel zu den All- In- One Windeln (> hier), Höschenwindeln vor. Diese Art von Stoffwindeln besteht immer aus der sogenannten „Höschenwindel“ und einer Überhose (aus PUL), die vor dem Auslaufen der Windel schützt. Ideal sind die Höschenwindeln für Nachts, denn sie sind super saugstark, machen dafür aber teilweise einen dickeren Windelpopo.

Zusammengefasst:

– Von der Form her ähneln sie den Wegwerfwindeln, sie sind ebenfalls einfach zu wickeln.
– Es gibt sie als OneSize und alternativ in 2 bis 3 verschiedenen Größen.
– Bei der Höschenwindeln muss die Überhose, solange sie nicht beschmutzt ist, nicht mit gewaschen werden. Die Wäschemenge ist jedoch trotzdem recht hoch, da die Höschenwindel in sich nicht geteilt werden kann.
– Meist günstiger als die All- In- One Windeln, befinden sich also in der mittlerer Preisspanne.
– Verhältnismäßig muss man weniger Überhosen kaufen und zahlt diese also nicht auf jede Höschenwindel mit (bei den All- In- One hat man jedesmal die integrierte Überhose, bei den Höschenwindeln z.B. auf 10 Windeln nur 3 Überhosen o.ä.).
– Eignen sich hervorragend für Nachts, da sie sehr saugstark sind.
– Markenbeispiele: hu-da, Christine Bendel, Popolini, totsbots uvm.

totsbots bamboozle Stretch

– für Kinder von ca. 3,5- 16 kg (es gibt auch eine Newborn Windel ab 2,5 kg)
– in Schottland gefertigt, alle verwendeten Materialien umweltfreundlich, ÖKO-TEX zertifiziert
– ethisch und umweltfreundlich produziert
– aus niedrigflorigem Bambusfrottee
– hochelastisch
– Saugkern aus Mikrofaser, unsichtbar eingearbeitet
– inkl. einer zusätzlichen Saugeinlage zum Einknöpfen
– Viskose wirkt kühlend
– Preis: ca. 17€



Fazit:
Die Totsbots bamboozle Stretch fühlt sich wirklich sehr schön weich an und ist mit den Streifen auch schön anzusehen. Durch den Klett lässt sie sich sehr einfach schließen und was die Elastizität betrifft, verspricht der Hersteller wirklich nicht zu viel. Die Windel saugt bis jetzt wirklich alles auf und ist dadurch auch Nachts sorgenfrei verwendbar. Der einzige Nachteil an der Windel ist die Trockenzeit, durch den eingenähten Saugkern. Bei uns ist es die Windel, die am längsten trocknet, bei gutem Wetter draußen, ca. 1,5 Tage. Außerdem sollte man bedenken, dass die Windel, bei sehr kalkhaltigem Wasser, nach einigen Wäschen ihr Aussehen verändert, also nicht mehr so flauschig ist.


hu-da One-Size Windel 2.0 Bambus

– für Kinder von ca. 3,5- 16 kg 
– Verkleinerung durch Druckknöpfe
– inkl. einer Einlage, welche anatomisch geformt ist
– gibt es als Bambus und Velours Ausführung, jedoch ist die Bambusversion noch saugstärker
– ideal für Nachts
– auch bei kalkigem Wasser nach vielen Wäschen schön, da die Bambus Oberfläche nicht so „aufrauht“
– benötigt eher mehr Zeit zum trocknen
– sehr einfache Handhabung

– einige verschiedene, sehr bunte Designs
– Preis: ca. 18,50€



Fazit:
Die hu-da Höschenwindel passt sich durch die Gummis sehr gut an und ist schön weich, die Klettverschlüsse schließen gut und gehen auch bei viel Bewegung nicht auf. Den Sinn der anatomisch geformten Saugeinlage habe ich noch nicht erkannt, aber irgendweinen wird es schon haben. Die hu-da Windel ist schön saugstark und durch die Muster fast zu schade, eine Überhose drüber zu ziehen. Bei uns benötigt die hu-da, wie bis totsbots mit am längsten zum trocknen, saugt aber auch mit am meisten. Der Windelpopo ist eher dezenter, als bei anderen Höschenwindeln.


Christine Bendel Komfort Windel

– für Kinder von ca. 3,5- 17 kg
– durch Druckknöpfe in 3 verschiedene Größe verstellbar
– aus 100% hochwertiger Baumwolle hergestellt (Saugkern, Einlage und Oberstoff)
– Kochfest und für den Trockner geeignet
– inkl. einer Einlage aus Baumwolle, welche mittig gefaltet wird
– durch Gummizug rund um die Beine und am Rücken auslaufsicher
– für bessere Saugfähigkeit bei Jungs wurde der Saugkern bis ganz nach oben genäht
– unterstützt (durch feste Falte bei der kleinsten Größe) das Breitwickeln, welches von Hebammen und Ärzten empfohlen wird
– dezenteres Muster
– Preis: ca. 15€

Fazit:
Die Windel von Christine Bendel fühlt sich sehr gut an und saugt sehr gut. Sie macht eher einen dickeren Wndelpopo, dafür sind die Knirpse aber auch wirklich ganz einfach und trotzdem breit gewickelt. Das besondere an den Druckknöpfen ist, dass sie in einer Reihe mittig als 3-er Knöpfe angeordnet sind und sehr fest verschließbar, sie gehen also nicht auf. Auch die Klettverschlüsse bleiben zu. Schade, dass es die Windel nicht in schön bunten Mustern gibt, sondern nur mit diesem dezenten Muster. Gerade daran erfreut man sich jeden Tag. 


Popolini Ultra fit soft natur

– passend von ca. 3-15 kg
– aus Strickfrottee (85% Baumwolle , 15% Polyester), schön weich
– inkl. einer Saugeinlage
– sehr gute Saugkraft
– trocknet schneller
– durch Druckknöpfe größenverstellbar
– Preis: ca. 14,50€

Fazit:
Die Popolini Ultra fit ist schlicht in naturfarben gehalten, dafür gehört sie zu den günstigeren Windeln. Sie ist saugstark und durch die Gummibündchen an den Beinen passt sie sich gut an. Auch hier sollte man bedenken, dass Frottee durch sehr kalkhaltiges Wasser nach einiger Zeit nicht mehr so schön flauschig ist. Bei uns trocknet sie etwas schneller als die hu-da Windeln und wir würden sie durchaus auch wieder kaufen.

Popolini Ultra fit Flanell


– für Kinder von ca. 3-15 kg
– aus Baumwollflanell. Saugkern aus Polyester und Viskose
– inkl. einer Saugeinlage
– gute Saugkraft
– sehr gute Trockenzeit
– Größenverstellung durch Druckknöpfe
– mit Klettverschluss
– Preis: ca. 12€








Fazit:
Die Popolini Ultra fit ist nicht gerade die Windel, die am schönsten anzusehen ist, jedoch unter den Höschenwindeln die günstigste. Bei uns saugt sie alles auf, aber man benötigt schon schneller zusätzliche Einlagen. Die Popolini macht einen dickeren Windelpopo, dafür sind die Kleinen automatisch breit gewickelt. Die Druckknöpfe und der Klett halten bei uns leider immer nicht ganz so gut und gehen schon mal schneller auf. Ansonsten sind wir ganz zufrieden mit den Windeln.

3 Kommentare

  1. Hallo Verena!Schön, dass Dir mein Beitrag zu den Windeln gefällt, dass freut mich, zu hören. Falls Du noch Fragen bzgl. der Windeln hast, frag ruhig. Ich werde bald auch einen Artikel über Windelleasing schreiben, wenn du dir noch nicht sicher bist, dann ist das vielleicht etwas für Dich ;-). Ich wünsche Dir noch eine schöne Restschwangerschaft, hast ja nicht mehr sooo lange….Glg, Leni

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.